Montag, 12. Dezember 2011

gefüllte Pfannkuchen

Gefüllte Pfannkuchen 


600 ml eiskaltes (!) Wasser
200 gr. Kichererbsenmehl
2 EL Olivenöl  


Daraus einen glatten Teig mit dem Schneebesen herstellen und in einer beschichteten Pfanne nach und nach alle Pfannkuchen backen 


700 gr. Spinat
200 gr. Seidentofu
Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Muskat 


Den Tofu mit dem Zitronensaft pürieren und dann alle Zutaten mischen. 


Pfannkuchen mit der Spinatmasse bestreichen, einrollen und halbieren.
Dann in eine Auflaufform setzen. 


Tomatensoße aus ca. 800 gr. Tomaten (meine waren aus der Dose) herstellen. 
Tomaten in den Topf geben, erhitzen und mit Salz, Pfeffer, italienischen Gewürzen und einer Prise Zucker abschmecken. 


Tomatensoße über die Pfannkuchenröllchen geben - wer mag kann darüber noch gebratene Pilze geben - und dann noch für ca. 20 Minuten bei 160° in den Backofen 




Lecker :-)

1 Kommentar:

  1. Die schauen spitzenmaessig aus!
    Wirklich toll, ich liebe Spinat :D

    AntwortenLöschen