Sonntag, 28. Oktober 2012

Russischer Zupfkuchen


Russischer Zupfkuchen

200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Margarine
20 g Kakao
1 P. Backpulver
1 EL Sojamehl 
100  ml Wasser 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. 
Mit 2/3 des Teiges den Boden und den Rand einer Springform bedecken (ähnlich wie bei einem Käsekuchen). 

Aus 
250 gr Zucker
200 gr Butter
500 gr. Alpro Natur
1 P. Vanillepuddingpulver 
 mit dem Rührgerät die Füllung herstellen und in die Springform gießen.

Den Rest vom Teig entweder in Stücke zupfen und auf die Füllung geben oder - so wie ich - ausrollen und mit Plätzchenformen ausstechen und auf die Füllung geben. 

Für eine Stunde bei 180° in den Ofen und voila - fertig ist der Kuchen

 

Kommentare:

  1. Oh ich liebe russischen Zupfkuchen! Allerdings hab ich ihn nicht mehr gegessen, seit ich vegan lebe... Aber da die Zutaten einfach zu bekommen sind und das Rezept auch einfach klingt, muss ich es direkt abspeichern und einmal nachmachen! Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß beim Nachbacken! Ich bin gespannt auf dein Feedback :-)

    AntwortenLöschen